Frauenchor Pinneberg

Chorreise Husum 2018

Am 6. Mai 2018 sind die Sängerinnen des Pinneberger Frauenchores mit dem Bus nach Husum gereist. Von einer "grauen Stadt am Meer" war an diesem Tag absolut keine Rede, denn wir hatten Sonnenschein pur !! Unser erstes Ziel war der Husumer Marktplatz mit der Marienkirche. Erst einmal war von unserem Stadtführer nicht viel zu hören, denn "Maria" und "Anna", die Glocken der Kirche, riefen lautstark zum Gottesdienst. Auf dem Asmussen-Woldsen-Brunnen vor der Kirche steht die "Tine", eine junge Fischerfrau in holl. Holzpantinen, ein Ruder in der Hand und den Blick nach Westen zur Nordsee gerichtet. Sie steht seit 1902 für Seefahrt, Fischerei und Viehhandel, den Haupterwerbszweigen der Stadt Husum. Anschließend ging es zum Hafen und durch die malerischen Gassen zum Theodor-Storm-Haus und -Garten. Nach dem Mittagessen ging es dann noch auf eigene Faust durch die Stadt und anschließend zum Kaffeetrinken nach Heide (riesige Tortenstücke ...) Es war ein sehr schöner Tag, den Gerda wieder für uns organisiert hat.















www.frauenchor-pinneberg.de                webdesign: www.werahinner.de