Weihnachtssingen am 3. Dezember 2022 in der Christuskirche Pinneberg
Frauenchor Pinneberg

Der Frauenchor Pinneberg

besteht aus etwa 50 Sängerinnen. Alle eint die Lust, Chormusik verschiedener Epochen auf einem ansprechenden Niveau zu gestalten.     Christoph Schlechter    leitet den Chor mit Anspruch, großer musikalischer Kreativität und Freude.
Die jährlichen Sommer- und Weihnachtskonzerte sind immer gut besucht und werden vom Publikum begeistert aufgenommen.
Auf unseren Probenwochenenden in der näheren Umgebung kommt neben intensiven Proben die Geselligkeit nicht zu kurz. Das gemeinsame Arbeiten und das freundliche Miteinander tragen zum guten Gelingen der Konzerte bei.
Der Frauenchor Pinneberg nimmt seit Jahren erfolgreich an verschiedenen Wettbewerben teil, u.a. der Holstenchorwettbewerb (1. Platz), der Schleswig-Holsteinische Landeschorwettbewerb in Neumünster (2. Platz), der Landeschorwettbewerb "Schleswig-Holstein singt" (guter Erfolg), der Landesweite Chorwettbewerb in Schleswig-Holstein (Kategorie Frauenchöre 4. Platz) sowie "Schleswig-Holstein Reloaded".
Es gehört zur guten Tradition des Frauenchores, bei öffentlichen Veranstaltungen aufzutreten oder auch gemeinsam mit anderen Chören, wie zum Beispiel dem "Rockville Chor" oder dem "Männergesangsverein".

Christoph Schlechter

Christoph Schlechter

leitet den Frauenchor Pinneberg seit 2013. Er hat Kirchenmusik an der HfMT Hamburg bei Hannelotte Pardall (Chorleitung) und Andreas Rondthaler (Orgel) studiert. Es folgte ein Konzertexamen im Fach Chorleitung an der Yale School of Music (Connecticut, USA) bei Marguerite Brooks und Masaaki Suzuki. Derzeit ist er als freiberuflicher Kirchenmusiker und Chorleiter im Hamburger Raum und als Dozent für Chorleitung an der HMTM Hannover tätig. Zu den zahlreichen Chören, die er dirigiert hat, zählt unter anderem das Hamburger Vokalensemble Lux Aeterna, mit dem Schlechter 2015 die norddeutsche Erstaufführung von David Langs mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichneter Little Match Girl Passion umsetzte. Seit 2013 hat er zudem einen Lehrauftrag im Fach Chor- und Orchesterleitung an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover inne.

Der Frauenchor Pinneberg sucht

Der Frauenchor Pinneberg sucht

Chorsängerinnen allen Alters. Mitzubringen sind: eine gute Laienstimme und Sangesfreude. Notenkenntnisse sind nicht zwingend erforderlich.

Frauenchor Pinneberg - Repertoire

Das Repertoire des Frauenchores Pinneberg

ist breit gefächert und wird in diesem Rahmen laufend erweitert:
Chorwerke von der Renaissance bis zur Moderne
volkstümliche und geistliche Chormusik
Chormusik aus Oper, Operette, Musical

Bei den Weihnachtskonzerten in der Christuskirche in Pinneberg werden neben alten deutschen auch europäische und amerikanische Weihnachtslieder sowie für Frauenchöre geschriebene Messen gesungen.

Kontakt Frauenchor Pinneberg

Singkreis der Volkshochschule Pinneberg
Barbara Wetendorf
Am Rathaus 3, 25421 Pinneberg
Telefon: 0173 - 8 00 73 60
e-mail: b.wetendorf@gmx.de

Volkshochschule Pinneberg

Der Pinneberger Frauenchor probt

immer donnerstags 19.30-21.30 Uhr
in der VHS Pinneberg
Am Rathaus 3, 25421 Pinneberg

Kommt gern zum Schnuppern vorbei!
Bitte macht vorher einen Coronatest!

Termine Frauenchor Pinneberg

Termine

3.12.2022 Weihnachtssingen
Christuskirche Pinneberg
Bahnhofstraße 2a, 25421 Pinneberg

Fotos

Pinnwand

Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg

Adventskonzert 29.11.2019

Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg

Chorfest 2019

Der Festausschuss um Helgi hat unser Chorfest wieder bestens organisiert. Im Gemeindesaal der Lutherkirchengemeinde gab es mit einem leckeren Buffet und lustigen Vorträgen auch in diesem Jahr viel Spaß in gemütlicher Runde. Mit einigen Gassenhauern wie "Auf der Reeperbahn nachts um halb eins", dem "Herz von St. Pauli" und dem unvermeidbaren "Jung mit'n Tüddelband" haben die Sängerinnen mit Christoph wieder alles gegeben.

Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg

Jubiläums-Sommerkonzert 2019 "50 Jahre Frauenchor Pinneberg"

Das Konzert zum 50jährigen Bestehen des Frauenchores Pinneberg - gegründet als "Singkreis von 1969" - fand in der Christuskirche in Pinneberg statt. Der Frauenchor präsentierte zu diesem Anlass einige neue Stücke wie z.B. die Launige Forelle (Variationen von Franz Schöggl). Eine Besonderheit war das Stück "Alle Birken grünen" von Walter Rein, denn es war das erste Lied, dass der 1969 frisch gegründete Frauenchor mit dem inzwischen verstorbenen Chorleiter Werner Drewing einstudiert hatte. Zur Feier des Jubiläums waren der Männergesangverein von 1857 Pinneberg e.V. und der Gemischte Chor des Sängerbundes SS-H eingeladen. Alle 3 Chöre präsentierten ein eigenes Programm. Anschließend gab es einen großen gemeinsamen Auftritt mit plattdeutschen Liedern wie z.B. "Min Modersprak" von Klaus Groth. Die musikalische Leitung hatten Christoph Schlechter und Olaf Generotzky. Das Publikum hat die mehr als 60 Sänger/innen begeistert gefeiert. Der Gefangenenchor aus Nabucco von Verdi "Va, pensiero" wurde als Zugabe gewünscht. Es war ein wunderschönes Geburtstagskonzert, das mit einem gemeinsamen Essen ausklang.

Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg

50 Jahre Frauenchor Pinneberg

Am 28.03.2019 feierte der als "Singkreis von 1969" gegründete Frauenchor Pinneberg sein 50jähriges Bestehen. Im Geschwister-Scholl-Haus in Pinneberg hat unser Festausschuss einen Empfang organisiert, mit Requisiten aus alten Zeiten, wie z.B. Chorkleidung, Chroniken, Konzertplakaten uvm. Wir haben uns besonders gefreut, drei ehemalige Chorleiter als Gäste begrüßen zu dürfen: Jürgen Lemcke (1975-1983), Maria-Elisabeth Ranft (1983-1994) und Jonas Kannenberg (2008-2009). Der erste inzwischen verstorbene Chorleiter war Werner Drewing, der 2013 stolze 100 Jahre alt geworden war. Der Chor hat noch 4 aktive Gründungsmitglieder, die von Frau Waltraut Grapentin, Geschäftsführerin des Sängerbundes Schleswig-Holstein, geehrt wurden. Der Frauenchor Pinneberg ist eine Abteilung der Volkshochschule Pinneberg. Herr Wolfgang Domeyer (Leiter der VHS Pinneberg) hat in seiner Ansprache auch die weitere Unterstützung der VHS zugesagt. Der Vorsitzende des MGV von 1857 Pinneberg, Herr Asmussen, hat die Verdienste des Chores gewürdigt. Wir danken für den guten Tropfen zum Geburtstag! Frau Ranft hat unserem Chorleiter Christoph Schlechter zwei große Notenpakete überreicht, so wird uns noch viele Jahre lang das Material nicht knapp werden.

Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg

Weihnachtskonzert 2018 "Gloria in Excelsis"

Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg

Chorfreizeit 2018

2018 war der Frauenchor Pinneberg zur Vorbereitung für sein Weihnachtskonzert im Sunderhof in Hittfeld. Bereits am ersten Abend wurde geprobt. Besonders intensiv wurde am neuen Projekt "Benjamin Britten - A Ceremony of Carols" gearbeitet. Anschließend ging es im Weinkeller fröhlich weiter, natürlich wieder mit der traditionellen "schwarzen Sau", die auf keiner Freizeit fehlt. Wie immer war die schöne Zeit viel zu schnell vorbei.

Frauenchor Pinneberg - Chorfreizeit Frauenchor Pinneberg - Chorfreizeit Frauenchor Pinneberg - Chorfreizeit Frauenchor Pinneberg - Chorfreizeit Frauenchor Pinneberg - Chorfreizeit Frauenchor Pinneberg - Chorfreizeit Frauenchor Pinneberg - Chorfreizeit Frauenchor Pinneberg - Chorfreizeit Frauenchor Pinneberg - Chorfreizeit

Sommerkonzert "Sommerboten" 2018

Im vollbesetzten Sitzungssaal des Rathauses in Pinneberg präsentierte der Frauenchor Pinneberg unter Leitung von Christoph Schlechter eine musikalische Reise vom Frühling bis Sommer, mit einer bunten Auswahl internationaler Lieder verschiedener Zeitepochen. Am Klavier begleitete Gerd Jordan den Chor, der das Publikum auch mit Solostücken von Chopin und Grieg begeisterte. Mit "Ein Sträußchen am Hute" oder dem englischen Volkslied "Early One Morning" oder den Stücken aus dem Film "Die Kinder des Monsieur Mathieu" und vielen anderen konnten die Damen einen großen Erfolg feiern.

Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg

Chorreise Husum 2018

Am 6. Mai 2018 sind die Sängerinnen des Pinneberger Frauenchores mit dem Bus nach Husum gereist. Von einer "grauen Stadt am Meer" war an diesem Tag keine Rede, wir hatten Sonne pur. Am Husumer Marktplatz mit der Marienkirche wurde der Stadtführer von "Maria" und "Anna", den Glocken der Kirche, übertönt. Auf dem Asmussen-Woldsen-Brunnen vor der Kirche steht "Tine", eine junge Fischerfrau in holländischen Holzpantinen, ein Ruder in der Hand und den Blick nach Westen zur Nordsee gerichtet. Sie steht seit 1902 für Seefahrt, Fischerei und Viehhandel, den Haupterwerbszweigen der Stadt Husum. Unsere Tour führte uns auch zum Hafen und durch die malerischen Gassen zum Theodor-Storm-Haus und -Garten. Nach dem Mittagessen ging es auf eigene Faust durch die Stadt und zum Kaffeetrinken nach Heide (riesige Tortenstücke ...) Es war ein sehr schöner Tag, den Gerda wieder für uns organisiert hat.

Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg

Chorfest 2018

Im Januar 2018 traf sich der Frauenchor Pinneberg wieder im Gemeindesaal der Lutherkirchengemeinde zu einem fröhlichen Beisammensein. Die Sängerinnen haben ein leckeres Buffet zusammengestellt. Nachdem Gerda das Fest mit einem kleinen Gedicht eröffnet hat, konnten wir den "Hamburger Gepäckträger im Himmel" begrüßen. "Engelchen" Barbara an der Harfe bekam für ihr wunderbares kleines Konzert großen Applaus, wie auch "Familie aus Barmbek Basch", die sich gut gelaunt musikalisch präsentierte.

Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg

Adventskonzert Jubiläum MGV 02.12.2017

Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg

Choralle 2017

Am 07.10.2017 hat der Frauenchor Pinneberg am 10. LandesChorWettbewerb der Länder Hamburg und Schleswig-Holstein mit Erfolg teilgenommen. In unserer Kategorie B (Frauenchöre) gab es leider nur zwei Teilnehmer. Wir hatten gleich den ersten Auftritt mittags in der Aula des Gymnasiums Hochrad (Flottbek). Jedem Chor standen 20 Minuten zur Verfügung. Unser Programm bestand aus insgesamt 6 Stücken, die a capella gesungen werden mussten: der Kanon "Early in the morning", "Hodie nobis de caelo" von Alessandro Grandi, das "Laudate Dominum" von Javier Busto, das "Schifferlied" von Johannes Brahms, das Pflichtstück "Der Brief" aus "Wenn sich die Welt auftut" von Einojuhani Rautavaara und "Hebe deine Augen auf" von Felix Mendelssohn-Bartholdy.

Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg

Rita wird 75

Am 05.09.2017 wurde die Leiterin des Frauenchores Pinneberg Rita Werner unter Vortäuschung falscher Tatsachen in den Rosengarten manövriert, wo der Frauenchor sie mit einem kleinen Konzert überraschte. Als sie von ihrem Sohn ahnungslos zu unserem üblichen Konzert-Treffpunkt am Schachbrett geführt wurde, erschall "Viel Glück und viel Segen", gefolgt von "Rock my soul, "Lachend kommt der Sommer", "Wenn ich ein Vöglein wär" (Brahms), "Erlaube mir, feins Mädchen" (Brahms) und "Hebe Deine Augen auf" (Mendelssohn-Bartoldy)". Die Überraschung war gelungen, auch wenn Rita fand, dass wir bei der Probe irgendwie anders waren als sonst ...

Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg

Sommerkonzert 2017 "Over the Rainbow"

Am 09.07.2017 gab es im Rathaus in Pinneberg beim alljährliche Sommerkonzert ein buntes Programm des Frauenchores Pinneberg unter dem Motto "Over the Rainbow". Mit "Oba Se Je" (der König kommt) zog der Chor singend in den Saal ein. Es folgten Arrangements englischer Traditionals und Kanons wie "Lachend kommt der Sommer" oder auch "There was a young woman of Rye" (über den tragischen Tod einer jungen Frau, die zu viele Äpfel aß...) sowie Filmmusik "Somewhere over the Rainbow" und "Moonriver", gefolgt von der musikalischen Reise mit vielen alten Schlagern, z.B. "Frühling in San Remo" oder "Caprifischer". In der ersten Hälfte stellte der Chor sein Programm für die "Choralle", den offenen Wettbewerb für Laienchöre aus Schleswig-Holstein und Hamburg vor, mit Stücken wie "Laudate Dominum" von Javier Busto und "Der Brief" von Einojuhani Rautavaara, einem besonders schweren Pflichtstück. Die Pianistin Aleksandra Laptas brachte drei Walzer von Frédéric Chopin und eine Sonate von W.A. Mozart zu Gehör und erntete dafür großen Applaus. Unter der Leitung von Christoph haben wir wieder ein erfolgreiches Konzert gegeben, für das wir begeisterten Beifall vom Publikum erhielten.

Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg

Chorfreizeit 2017

An dem Probenwochenende im Sunderhof in Hittfeld übte der Frauenchor Pinneberg intensiv für das bevorstehende Sommerkonzert "Over the Rainbow". Nach getaner Arbeit folgte am Freitag- und Samstagabend der gesellige Teil mit der traditionellen "schwarzen Sau", um die Kehlen ordentlich zu ölen. Nach dem guten Mittagessen am Sonntag ging es wieder heim nach Pinneberg. Es war wieder einmal ein fröhliches und überwiegend sonniges Wochenende.

Frauenchor Pinneberg - Chorfreizeit Frauenchor Pinneberg - Chorfreizeit

Chorreise Weimar 2017

Am 27.04.2017 ging es in aller Frühe auf unsere Chorreise nach Weimar auf den Spuren von Goethe und Schiller. Der erste Stopp war das Grenzlandmuseum in Eichsfeld, wo wir einiges über die traurige Vergangenheit der deutsch/deutschen Grenze erfahren konnten. Nach einem kurzen Aufenthalt in dem schönen Fachwerkort Duderstadt ging es nach Weimar. Freitag: Die schönen Dornburger Schlösser auf den Weinbergen im Saaletal, von denen auch Herr Goethe schwärmte. Samstag: Rudolstadt mit dem Residenzschloss Heidecksburg und der absolut sehenswerten Rokoko-Miniaturausstellung. Am Nachmittag wurden wir durch Weimar geführt. Am Abend ein leckeres Essen im Felsenkeller mit eigener Brauerei. Sonntag: Rückreise mit Zwischenstopp in Bad Frankenhausen. Dort befindet sich das Panoramamuseum mit dem monumentalen, 12 m hohen Bauernkriegspanorama, an dem der Leipziger Maler Werner Tübke 12 Jahre lang gearbeitet hat. Bis auf ein paar Regentropfen hatten wir auch in diesem Jahr wieder schönstes Ausflugswetter, viel Spaß und gute Laune.

Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg

Chorfest 2017

Im Gemeindesaal der Lutherkirchengemeinde wurde wieder gefeiert. Die bekannten Zutaten: lecker essen vom selbst zusammengestellten Buffet, viel Spaß und Gesang in gemütlicher Runde. U.a. konnte geklärt werden, wie der Matjes in den Gebirgsbach kam ...

Frauenchor Pinneberg - Chorfreizeit Frauenchor Pinneberg - Chorfreizeit Frauenchor Pinneberg - Chorfreizeit Frauenchor Pinneberg - Chorfreizeit Frauenchor Pinneberg - Chorfreizeit Frauenchor Pinneberg - Chorfreizeit Frauenchor Pinneberg - Chorfreizeit Frauenchor Pinneberg - Chorfreizeit Frauenchor Pinneberg - Chorfreizeit Frauenchor Pinneberg - Chorfreizeit Frauenchor Pinneberg - Chorfreizeit

Weihnachtsdorf in Pinneberg 08.12.2016

Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg

Alpenweihnacht - Adventskonzert 27.11.2016

Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg

Adventskonzert in St. Anschar Neumünster 26.11.2016

Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg

Sommerkonzert 2016 - Sagen und Lieder

Unser großes Sommerkonzert "Sagen und Lieder" fand in diesem Jahr am 16.07.2016 wieder im Pinneberger Rathaus statt. Das vielseitige Programm, mit modernem Kanon, klassischen deutschen Liedern (u.a. Schubert und Schumann), englischer Folklore und drei religiösen Chorstücken (Glaube, Hoffnung und Liebe von Rossini) unter Christoph Schlechters bewährter Leitung fand großen Anklang beim Publikum. Am Klavier brillierte wieder Gerd Jordan. Nach viel Probenarbeit hatten wir aber auch viel Spaß, wie man auf den Fotos sehen kann...

Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg

Chorreise Oststormarn 2016

Am 16.04.2016 fuhren die Sängerinnen des Frauenchors Pinneberg nach einem kurzen Regenschauer mit dem Bus los. Das erste Ziel war Schloss Reinbek mit dem Park und seinen vielen exotischen Bäumen. Zum Mittagessen ging es zum Gut Basthorst. In der dortigen Kapelle haben wir das "Dona Nobis Pacem" gesungen und einen Rundgang über das Gutsgelände unternommen - mit Sonnenschein! In "Büttenwarder", das in Wirklichkeit Gröhnwohld heisst, gab es ein Schnäpschen in der Kneipe von "Adsche" und "Brakelmann" aus der Serie "Neues aus Büttenwarder". Nebenbei erfuhren wir von dem Trick mit den "Berliner Artistenhühnern". Zum Abschluss gab es bei schönstem Sonnenschein Kaffee im Forsthaus in Lütjensee.

Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg

Chorfest 2016

Auf unserem jährlichen Chorfest im Gemeindesaal der Lutherkirchengemeinde war das Buffet wie immer bunt und reichhaltig, es wurde viel gelacht und gesungen. Als Stargast erschien "Monsieur Lagerfeld" höchstpersönlich und präsentierte mit seinen Models die neueste Kollektion für die kommende Saison. Der letzte Schrei wird eine Henkeltasche sein, inspiriert von Kessel, Teekanne und Nachttopf ... Très chic! Anschließend amüsierte man sich köstlich über ein spontan inszeniertes historisches "Gemetzel" bei Hofe. Für beste Stimmung und Unterhaltung war also gesorgt.

Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg Frauenchor Pinneberg